Der vierte und letzte Tag auf den Malediven. Großes Finale also! An Tag 3 konnten Fotograf Sakis Papadopoulos und Jean-Christophe vom LA SIESTA-Team bereits viele beeindruckende Bilder machen. Am vierten Tag war es eigentlich nicht geplant, noch mehr Fotos zu schießen. Ja, eigentlich!


Tag 4 im Paradies

Tag 4 im Paradies


Das Wetter machte allen einen dicken Strich durch die Rechnung, da es sich von seiner schönsten Seite präsentierte. Kurzum, es war so herrlich, dass man einfach nicht nicht fotografieren konnte. Außerdem hatte das Team eh nicht alles geschafft, was es sich für den Maledivenausflug vorgenommen hatte. Und so war die Gelegenheit mehr als günstig!


Also machte sich die Gruppe noch einmal zu den Locations für das Fotoshooting auf und legte sogleich los: Cristina und Juan gaben wieder als Models ihr Bestes, Jean-Christophe und Fotograf Sakis Papadopoulos machten großartige Bilder von ihnen und den LA SIESTA-Produkten.


An Tag 4 wurden zahlreiche Hängestühle fotografiert. Was, darunter kannst du dir nicht so richtig viel vorstellen? Ich bis vor Kurzem auch nicht. Dann habe ich die Alternative zur klassischen Hängematte beim Lagerverkauf von LA SIESTA entdeckt und mich gleich dafür entschieden, da ich in meinem kleinen Zimmer wenig Platz habe. Außerdem brauchte ich einen schönen Rückzugsort, um lesen und richtig abschalten zu können. Dafür ist so ein Hängestuhl einfach ideal. Probier es einfach mal aus, ich wette mit dir, dass du innerhalb kürzester Zeit ganz entspannt bist!
Meine Erlebnisse beim Lagerverkauf und auch beim Aufbau kannst du
noch einmal auf dem Blog nachlesen.


DOMINGO Lounger dolphin

DOMINGO Lounger dolphin

 

HABANA Lounger chocolate

HABANA Lounger chocolate


Abgelichtet wurden die Hängestühle allesamt mit dem praktischen und brandneuen VELA Hängestuhlständer (ab März 2015 verfügbar!). Großes Plus: Er ist wetterbeständig! So kannst du ihn bedenkenlos im heimischen Garten aufstellen. Für drinnen sind aus Platzgründen die verschiedenen Befestigungssets viel geeigneter.

 

Was mir wirklich gut gefällt: Der Hängestuhlständer ist aus FSC-zertifiziertem Holz. So handelt man beim Kauf auf jeden Fall äußerst umweltbewusst. Hier kannst du mehr über das FSC-Siegel erfahren.


Durch seine besondere Konstruktion ist er darüber hinaus sehr stabil und außerdem ist mit dem Hängestuhlständer optimale Bewegungsfreiheit im Hängestuhl gewährleistet.


Neben den Hängestühlen wurden auch wie an den vorangegangenen Tagen Hängematten fotografiert. Die Linie AVENTURA ist Dank der Faser HamacTex® wetterfest, mit dem Kauf einer COPA unterstützt du das Projekt Dito Escolinha in Fortaleza, Brasilien.


Hängematte AVENTURA in Blau

Doppel-Hängematte AVENTURA forest


Hängematte AVENTURA in Blau

Hängematte AVENTURA in Blau


Doppel-Hängematte COPA furia roja

Doppel-Hängematte COPA furia roja


Die Hängematten wurden allesamt mit dem CANOA-Hängemattenständer abgelichtet. Ebenso wie der VELA Hängestuhlständer ist der CANOA aus FSC-zertifiziertem Holz und wetterfest. Außerdem kannst du die Spannung der Hängematte ganz einfach verstellen, dank des patentierten QuickExtend-Systems.


Lange Rede, kurzer Sinn: Es konnten richtig viele tolle Produktbilder gemacht werden an diesem letzten Tag auf der Trauminsel. Aber Achtung, ein heißer Tipp am Rande: So schön die Bilder in der prallen Sonne auch aussehen, es ist wirklich ratsamer, sich für seine Hängematte oder für seinen Hängestuhl ein schattigeres Plätzchen zu suchen.


Nach getaner Arbeit sind Cristina und Juan dann gegen Mittag mit dem Wasserflugzeug nach Malé zurückgeflogen. Von dort aus ging es dann wieder in das weitaus kühlere Deutschland zurück. Und Jean-Christophe? Er ist ein bisschen früher geflogen, und zwar nach Indien – zu dem dort ansässigen Lieferanten von LA SIESTA. In Indien hat er auch die LA SIESTA-Mitarbeiter aus Deutschland, Christina (diesmal mit „h“ geschrieben) und Leonid, getroffen. Zur Erklärung: Indien liegt nicht weit von den Malediven entfernt, diese tolle Gelegenheit wollte Jean-Christophe unbedingt nutzen.


Fazit: Das Team blickt auf ein spannendes, erfolgreiches Fotoshooting zurück und freut sich bereits sehr auf das nächste, an einem anderen Traumstrand mit mehr Palmen. (Die waren nämlich auf der Insel leider etwas spärlich gesät!)